News Details

22.06.2013 Samstag  Wasserrettungsstation platzt aus allen Nähten

Abhilfe geschaffen durch einen Anbau

Die Aufgaben der DLRG Ortsgruppe Hattingen / Blankenstein werden immer größer und vielseitiger.

Damit den ehrenamtlichen Helfern ein guter Arbeitsplatz zur Jugendförderung und Wasserrettung zur Verfügung steht wurde nun angebaut.

Aufgrund der veränderten Stationierung der Rettungsboote wurde der Platzbedarf an der Wasserrettungsstation Hattingen größer. Somit fiel etwas Platz für die Jugendmaterialien weg.

Mittels Spenden der Vereinsmitglieder und einem Baustoffhandel konnte nun ein adäquater Anbau geschaffen werden.

Während die sechs Katastrophenschutzhelfer im Einsatz oder in der Vorbereitung waren, wurde bereits fleißig das Fundament gegossen.

Zwölf Quadratmeter Platz wird nun geschaffen für die vielen Spielgeräte.

Zusätzlich wird in der Bootshalle ein großes Regal für alle Einsatzmaterialien aufgestellt. Somit haben die Helfer einen schnelleren Zugang zu allen Materialien.

Nachwuchsförderung - ein großes Aufgabengebiet - Ein Dank an alle Helfer

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden