News Details

29.04.2013 Montag  Gemeinsame Wachsaisoneröffnung der DLRG Ortsgruppen in Hattingen

Kompetenz - Humanität - Verantwortung im Zeichen der Wasserrettung an der Ruhr

Traditionell beginnt seit Jahrzenten der Wasserrettungsdienst in Hattingen am ersten Mai.

Gemeinsam starten alle Helfer mit einem gemütlichen Frühstück - in diesem Jahr an der Wasserrettungsstation  Hattingen.

Besonders stehen die Feierlichkeiten zum hundertjährigen Jubiläum der DLRG im Vordergrund. Ebenso die Umsetzung der Zusammenlegung der Ortsgruppen Hattingen und Blankenstein, welche  alle Mitglieder einstimmig am 20.04.  zustimmten.

Wie auch im letzten Jahr werden Jugendliche in den Jugend-Einsatz-Teams der beiden Vereine an die Arbeiten der älteren Wasserretter herangeführt. Unter anderem werden Themen wie Knoten-,  Boots- und Revierkunde, Erste Hilfe, Strömungsrettung und vieles mehr behandelt.

Besetzt werden die drei Wasserrettungsstationen an der Ruhr samstags, sonntags und feiertags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Außerhalb der Zeiten können die Helfer per Telefon durch die Anforderer alarmiert werden.

Wir wünschen allen Wasserrettern und den Zukünftigen des Jugend-Einsatz-Teams erfolgreiche Wachtage bis Ende September bei hoffentlich bestem Wetter.

Traditionell beginnt seit Jahrzenten der Wasserrettungsdienst in Hattingen am ersten Mai.

Gemeinsam starten alle Helfer mit einem gemütlichen Frühstück - in diesem Jahr an der Wasserrettungsstation  Hattingen.

Besonders stehen die Feierlichkeiten zum hundertjährigen Jubiläum der DLRG im Vordergrund. Ebenso die Umsetzung der Zusammenlegung der Ortsgruppen Hattingen und Blankenstein, welche  alle Mitglieder einstimmig am 20.04.  zustimmten.

Wie auch im letzten Jahr werden Jugendliche in den Jugend-Einsatz-Teams der beiden Vereine an die Arbeiten der älteren Wasserretter herangeführt. Unter anderem werden Themen wie Knoten-,  Boots- und Revierkunde, Erste Hilfe, Strömungsrettung und vieles mehr behandelt.

Besetzt werden die drei Wasserrettungsstationen an der Ruhr samstags, sonntags und feiertags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Außerhalb der Zeiten können die Helfer per Telefon durch die Anforderer alarmiert werden.

Wir wünschen allen Wasserrettern und den Zukünftigen des Jugend-Einsatz-Teams erfolgreiche Wachtage bis Ende September bei hoffentlich bestem Wetter.

Traditionell beginnt seit Jahrzenten der Wasserrettungsdienst in Hattingen am ersten Mai.

Gemeinsam starten alle Helfer mit einem gemütlichen Frühstück - in diesem Jahr an der Wasserrettungsstation  Hattingen.

Besonders stehen die Feierlichkeiten zum hundertjährigen Jubiläum der DLRG im Vordergrund. Ebenso die Umsetzung der Zusammenlegung der Ortsgruppen Hattingen und Blankenstein, welche  alle Mitglieder einstimmig am 20.04.  zustimmten.

Wie auch im letzten Jahr werden Jugendliche in den Jugend-Einsatz-Teams der beiden Vereine an die Arbeiten der älteren Wasserretter herangeführt. Unter anderem werden Themen wie Knoten-,  Boots- und Revierkunde, Erste Hilfe, Strömungsrettung und vieles mehr behandelt.

Besetzt werden die drei Wasserrettungsstationen an der Ruhr samstags, sonntags und feiertags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Außerhalb der Zeiten können die Helfer per Telefon durch die Anforderer alarmiert werden.

Wir wünschen allen Wasserrettern und den Zukünftigen des Jugend-Einsatz-Teams erfolgreiche Wachtage bis Ende September bei hoffentlich bestem Wetter.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden