News Details

15.09.2012 Samstag  Jubiläum an der Ruhr - 40. RuhrCup

RuhrCup (Foto: Monika Künstler)

Bereits zum vierzigsten Mal richtet der Tauchclub DUC Hattingen e.V. am 15.09.2012 das Langstreckenschwimmen in der Ruhr aus

Zum siebten Mal nahmen auch Hattinger DLRG-Schwimmer an diesem Event teil.
Um 15.00 Uhr starteten die vier Schwimmer, um ihre 7,1 km lange Strecke von der Ruhrbrücke Hattingen flussabwärts zum Wehr in Bochum-Linden zurück zu legen.

Zum Jubiläum nahmen 86 Schwimmer aus 25 Vereinen teil. Dies entspricht einem neuen Rekord.

Zu den Plätzen:

Platzierungen
NameAltersklasseZeit [h]Platz
Marina NassDamen1.11,292 von 6
Steffen DißeHerren1.11,245 von 13
Thomas RostekHerren Senioren1.12,224 von 25
Ulrich WirtzVeteranen1.29,397 von 7

Der schnellste Schwimmer kaum aus Hamm und brauchte 1.00,44 Stunden.In der Mannschaftswertung wurden die besten drei Schwimmer gewertet. Die Schwimmer der DLRG Hattingen belegten den vierten Platz von 13 Mannschaften.Alle Schwimmer waren mit ihren Zeiten zufrieden und freuten sich über das schöne Wetter und das recht warme und klare Wasser.Abgesichert wurde die Veranstaltung land- und wasserseitig durch die DLRG Ortsgruppen Hattingen, Hattingen-Süd und Blankenstein.Fünf Motorrettungsboote, mehrere Fußstreifen und vier Einsatzfahrzeuge sicherten die Strecke ab.Unterstützt wurden die Einsatzkräfte durch das Jugend-Einsatz-Team (JET) der Ortsgruppe Hattingen, welche mit der Veranstaltung ihren letzten JET-Tag absolviert hatten und ihr erlerntes Wissen erfolgreich umsetzten konnten.Abends fand ein Abschlussgrillen statt zu dem auch die Eltern eingeladen waren.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst, Rettungssport

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden