News Details

10.06.2018 Sonntag Sanitätsdienst bei der Autoparty in Hattingen

Draufsicht der Wasserrettungsstation aus dem Helikopter (Foto: Steffen Diße)

Auch in diesem Jahr fand auf dem Gelände des Industriemuseums in Hattingen die "Autoparty" statt.
Da auf solchen Veranstaltungen auch immer ein Sicherheitskonzept vorgesehen ist, fuhren wir am frühen Samstag- und Sonntagmorgen mit 6 Sanitätern und 2 Fahrzeugen los, um eine medizinische Erstversorgung vor Ort sicherzustellen. Nach dem Aufbau und dem Einrichten des Sanitätsraumes, liefen den Tag über 2 Sanitätstrupps Streife auf dem Veranstaltungsgelände. Neben kleineren Einsätzen, zählte auch die Öffentlichkeitsarbeit zu den Schwerpunkten des Wochenendes, denn den ein oder anderen Besucher wunderte es natürlich, was die DLRG-Einsatzkräfte fern ab vom Wasser auf das Veranstaltungsgelände verschlug. So konnte man den Besuchern vermitteln, dass DLRG-Helfer auch ausgebildete Sanitätskräfte sind und sich regelmäßig im Bereich Wasserrettung, Sanitätsdienst und der Gefahrenabwehr fortbilden.
Neben dem Auftritt von Duo Taktlos, welcher durch eine mobile Versorgung abgesichert wurde, war sicher auch der Rundflug im Helikopter über das Hattinger Stadtgebiet in der Mittagspause ein Highlight für die Helfer.
Was nach dem Wochenende bleibt, ist bei allen ein positiver Eindruck, denn neben neuen Erfahrungen und der Öffentlichkeitsarbeit hatten alle Beteiligten eine Menge Spaß.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Tim Makus

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Tim Makus:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden