News Details

24.08.2017 Donnerstag  „Achtung! Achtung! Einsatz für das Jugend-Einsatz-Team!“

Erste-Hilfe-Maßnahme (Foto: Tim Makus)

Rettung EN 00-RTW-3 zu Besuch an der DLRG-Wasserrettungsstation am Ruhrdeich (Foto: Steffen Diße)

Franzi Schmitz und Matthias van Doorn erklären dem JET-Team die Ausstattung des Rettungstransportwagens. (Foto: Steffen Diße)

Der Umgang mit einer Vakuummatratze wird geübt. (Foto: Steffen Diße)

Die RTW-Besatzung versorgt mit dem JET-Team eine verletzte Person in der Damen-Umkleide. Das Zusammenspiel zwischen Personal und Material wird geübt. (Foto: Steffen Diße)

4. JET-Wochenende

So wurden die Jugendlichen am Samstagabend durch die Polizei alarmiert. Sofort stürmten alle aus ihren Schlafsäcken, in denen sie es sich vor der Leinwand bequem gemacht hatten. Mit Taschenlampen und einer Erste-Hilfe-Tasche bewappnet, wurde das gekenterte Kanu gesucht und schnell gefunden.
Die erste Person wurde in Obhut genommen und betreut, während die Suche nach einer zweiten Person weiterging. Auch diese wurde kurze Zeit später gefunden und konnte mittels Tragetuch und Kombicarrier aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Zum Glück war das nur eine Übung, die im Rahmen des 4. JET-Wochenendes unter dem Thema Erste-Hilfe organisiert wurde. Nachdem am Samstagnachmittag das Auffinden von Personen sowie das Verbinden von Wunden geübt wurde, ging es am Sonntag mit der Seitenlage und der HLW weiter.
Den Abschluss dieses Wochenendes bildete eine gemeinsame Übung mit der RTW-Besatzung der Hattinger Feuerwehr, welche sich den ganzen Nachmittag Zeit nahm, um den JETis Beruf und Arbeitsplatz eines Rettungsassistenten/ -sanitäters näher zu bringen.

Wir bedanken uns bei den Ausbildern, der Hattinger Feuerwehr und der Polizei für ihre Unterstützung in der Ausbildung unserer Jugend.

Kategorie(n)
JET
In Verbindung stehende(r) Artikel
Das 3. von 5 JET-Wochenenden liegt hinter uns
JET-Abschlusswochenende
JET-Ausschreibung 2017
JET-Wochenende I

Von: Elena Hörster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Elena Hörster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden