News Details

E-Mail an Steffen Diße:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

18.04.2017 Dienstag Kleine Verbesserung mit viel Wirkung

Motorrettungsbooten Karlsson beim Slippvorgang am toten Arm (Foto: Tim Makus)

Am Gründonnerstag und Karfreitag trafen sich an der Wasserrettungsstation einige Helfer, um die Beleuchtung in der Bootshalle und den Fahrzeugen zu optimieren.

Die beiden letzten Kraftfahrübungen haben gezeigt, wie wichtig die Beleuchtung ist. Um die Einsatzmaterialien bei Nacht sicher bewegen zu können wurden im Innen- und Außenbereich der Bootshalle sowie am Bootstrailer des Motorrettungsbootes Karlsson Leuchtmittel angebracht.

Nun ist es möglich beim Slippvorgang den Untergrund besser erkennen zu können. Diverse Leuchtmittel unterstützen nun die Wasserretter bei ihrer sicheren und ehrenamtlichen Arbeit. Diese wurden direkt bei Nacht erfolgreich getestet und in Betrieb genommen.

Ein Dank geht an alle Helfer!

Kategorie(n)
Einsatz
In Verbindung stehende(r) Artikel
Kraftfahrer-Ausbildung
Kraftfahrerausbildung Teil 2

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht