News Details

11.09.2016 Sonntag  Einsatzübung in der Nacht

Nachtübung 1 Foto: Tim Makus

Nachtübung 2 Foto: Tim Makus

Nachtübung 3 Foto: Tim Makus

Am gestrigen Abend wurden unsere Helfer um 21:26 Uhr mittels DME von der Leitstelle alarmiert. Einsatzstichwort war „Mehrere Personen im Wasser Höhe Rusis 5860“.
Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Wache, wurde das Rettungsboot Karlsson zu Wasser gelassen. Während diese nun die Einsatzstelle und den Erwartungsabschnitt nach Personen absuchten, wurde mit dem Eintreffen weiterer Einsatzkräfte das Rettungsboot2 zu Wasser gelassen. Diese begannen mit der Suche weiter flussaufwärts, da man bereits die Info erhalten hatte, dass sich zwei weitere hilflose Personen im Wasser befanden. Während nun die Boote das Wasser und die Uferböschung absuchten, unterstützten die beiden Gerätewagen die Suche landseitig. Nach Auffinden und Rettung der zu erst gemeldeten Personen, wurden auch die zwei weiteren Personen gefunden. Diese wurden nach einer Erstversorgung durch die Einsatzkräfte mithilfe eines Kombicarrier zum Übergabeort transportiert und dem bereits wartenden Rettungsdienst übergeben. Nachdem nun alle Personen gefunden, versorgt und dem Rettungsdienst übergeben waren, kehrten alle beteiligten Einheiten zur Wache zurück. Dort wurde nach einer Mahlzeit die Einsatznachbesprechung abgehalten, bevor die letzten Helfer um 3:30 Uhr die Wache verließen.
Obwohl es dieses mal nur eine im Voraus geplante Übung war, zeigte sich dennoch, wie wichtig es ist, den Ernstfall immer wieder zu üben.

Kategorie(n)
KatS

Von: Tim Makus

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Tim Makus:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden