News Details

07.10.2015 Mittwoch  Wachsaison ist erfolgreich beendet

Traditionell beginnt am ersten Mai der Wasserrettungsdienst in Hattingen. Bereits am ersten Wachwochenende erzielten die dreißig Wachgänger die ersten 400 ehrenamtlichen Wachstunden für die laufende Saison.

Zum letzten Wachtag am 27.09. wurde mit 4700 Stunden der Wachdienst für das Jahr 2015 beendet. Im Vorjahr waren es nur 3300 Stunden. Grund hierzu war in diesem Jahr der Zuwachs an mehr ausgebildetem Personal, welches im Wachdienst eingesetzt werden konnte.

Besondere Höhenpunkte in der Saison waren die Veranstaltungsabsicherung zu Rudern gegen Krebs und die Floßfahrt im Ferienspaß. Das Jugend-Einsatz-Team hat an fünf Wochenenden spannende Themen zur Wasserrettung absolviert.

Gleich zu drei Einsätzen rückte die Wachmannschaft an Christi Himmelfahrt aus. Eine weitere Erste-Hilfe-Maßnahme wurde durchgeführt. Zwei Rettungen vor dem Ertrinken erfolgten bei 241 Hilfeleistungen an der Bootsrutsche mit 34 Bergungen von Sachgütern.

Hilfestellung wurde den Schäfern mit ihren Tieren gegeben. Munition, Mobiltelefone und Führerscheine wurden im Ruhrverlauf gefunden und der Polizei übergeben. Ein Schwelbrand im Bereich der Hundewiese bei Air Products wurde gelöscht. Ungewöhnlich viel Unrat wurde aus der Ruhr entsorgt.

In diesem Jahr wurden besonders viele Arbeitsstunden innerhalb der Woche verzeichnet. Viele Umbaumaßnahmen und Verbesserungsarbeiten fanden statt, um den Wachbetrieb effizienter zu gestalten.

Technischer Leiter, Jan Wesolowski, bedankte sich im Rahmen der Wachabschlussfeier bei allen Wasserrettern für ihr Engagement und der hohen Verfügbarkeit an den Wochenenden.

Zur nächsten Wachsaison mit Beginn am 01.05. kann ein neuer Motor In Dienst gestellt werden.

Hier der Bericht der WAZ.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden