News Details

06.10.2015 Dienstag  Flüchtlingshilfe

Ortsgruppe unterstützt bei Flüchtlingshilfe

Die aktuelle Flüchtlingsproblematik fordert nicht nur die Behörden des Bundes, der Länder, der Kreise und Kommunen, sondern hat nun auch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Hattingen erreicht. Bereits mit drei Projekten unterstützte die Ortsgruppe diverse Organisationen im Zuge der Flüchtlingshilfe.

Für einen Boxring stellten wir ein 100 m langes Tau zur Verfügung.

Für eine Flüchtlingsunterkunft wurde ein Stangengerüstzelt mit 20 qm Bodenfläche bereitgestellt. Über den DLRG Landesverband Westfalen wurde zentral die Sammlung von über 80 Zelten organisiert. Hierzu brachten wir das Jugendzelt zum Sammelpunkt nach Witten.

Samstags morgens unterstützen neun Schwimmausbilder und -helfer den Förderverein Südstadtbad außerhalb des normalen Ausbildungsbetriebes. Unter der Leitung des Südstadtbades bilden wir Flüchtlingskinder in den ersten Schwimmbewegungen aus. Zwei Gruppen mit neun Kindern zwischen 7 und 10 Jahren wurden bereits gebildet. Eine dritte Gruppe mit Kindern aus Sprockhövel ist derzeit in Vorbereitung. Mit viel Spaß an der besonderen neuen Herausforderungen gingen unsere Ausbilder an den Start des Projektes.

Je nach Notwendigkeit unterstützen wir gerne weiter die aktuelle Flüchtlingsproblematik.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden