News Details

30.07.2015 Donnerstag  Floßfahrt des Ferienspaßes begleitet

Gruppenbild der selbstgebauten Flöße (Foto: Steffen Diße)

Motorrettungsboot Karlsson begleitet mit fünf Wasserrettern die Flöße von der Kosterbrücke bis zum toten Arm

Trotz Schlechtwetterlage begleiteten wir die 18 Ferienspaßkinder bei der Floßbau-Aktion mit der Feuerwehr Hattingen über die Ruhr. Das Tief Andreas sorgte dafür, dass die Kinder nicht zum geplanten Ziel dem Bootsanleger bei Landgasthauses Grum fahren konnten. An unserer Wasserrettungsstation gab es dann alternativ Kakao und Bockwürstchen.
Wir haben uns gefreut wieder dabei zu sein und müssen die Floßbauer loben für ihr Bau- und Fahrtalent.

Hier der Bericht der WAZ.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Steffen Diße

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Diße:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden