News Details

25.07.2015 Samstag  Vorankündigung: Montag 27.07. WDR Lokalzeit Dortmund 19:30 Uhr OG Live im TV

RettBoot 2 mit dem WDR-Team (Foto: Tim Makus)

Aufnahme läuft ... (Foto: Tim Makus)

Gruppenbild mit dem WDR-Team (Foto: Tim Makus)

Am Dienstag war der WDR zu Besuch um einen Beitrag über die Gefahren in, auf und an der Ruhr zu erstellen.
Als erstes wurde unser Bootstrupp auf dem Karlsson bei einer alltäglichen Wachfahrt gefilmt. Hierbei wurden bereits erste Interviews geführt.
Anschließend ging es zur Bootsrutsche, um die Gefahren eines Schwimmers in der dortigen Strömung zu demonstrieren. Dafür wurde Niklas mit einer Go Pro Kamera aussgestattet, während er durch die Bootrusche schwamm.
Weitere Filmaufnahmen  entstanden im Zuge einer land- und bootseitigen Rettung unterhalb der Bootsrutsche.
Während der Karlsson durchs Wachgebiet der Kameraden aus Hattingen Süd Richtung Slippstelle fuhr, wurden weitere Interviews geführt.

Was letztendlich aus den 4 Stunden Filmmaterial entstanden ist, könnt ihr euch am Montag um 19.30 Uhr im WDR Lokalzeit Dortmund ansehen.

Nur soviel kann verraten werden: zu dem ca. 3 minütigem Beitrag wird unser Vorsitzender Julian Diße für ein Live Interview im Studio sein.

 

Hier das Video in der WDR Mediathek.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Tim Makus

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Tim Makus:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden