Ruhrfalke (U96)

Details:

  • Typ: Schlauchboot mit Holzrumpf von Pischel Bolero
  • Motor: anfangs 25 PS von Johnson, später 6 PS 2-Takt Yamaha - Propeller

Geschichte:

 

Das 5,5 m lange Boot mit Holzkiel stammte von der Werft Pischel Bolero aus Köln. Es wurde zusammen mit einem Trailer und dem 25 PS-Motor von Johnson zusammengekauft. Trotz doppelter Schlauchboothaut wurde das Boot aus Altersgründen ausgesondert.

Der Ruhrfalke war nach dem ARB12 und dem Ruhrfalke Nr. 2 das dritte Boot mit dem Namen. Es folgte darauf der noch heute eingesetzte vierte Ruhrfalke.