Motorrettungsboot Hattingen (RTB1)

OPTA: Adler Hattingen 1/RTB/1

Kategorie B:

  • Mehrzweckboot nach Konzept WRZ-NRW
    • Einsätze zu unterschiedlichen Tageszeiten
    • Einsatz in stark strömenden Gewässern
    • Transport von Tauchtrupps / Lasten (z.B. Sandsäcken)
    • Durchführung von Evakuierungen

Technische Details:

  • Hersteller/Typ: Hühnke TX 510 Ziegler A - GFK
  • Baujahr: 1979
  • Indienststellung: 2006
  • Instandsetzung: 2012-09
  • Außerdienststellung: 03.03.2015
  • Außenborder Johnson 2-Takt 115 PS/85 KW - Propeller


Ausrüstung:

a. Allgemeine Eigenschaften

  • Rettungsboot nach DLRG Corporate Design
  • kentersicher und Schwimmfähig im vollgeschlagenen Zustand
  • Tankkapazität im Einsatz > 2h

b. Allgemeine Ausrüstung

  • Ersatzpropeller
  • DLRG 2m- Sprechfunkgerät
  • Festmacherleinen und Fender
  • 2 Stechpaddel und 1 Bootshaken
  • Anker mit ausreichend Vorlauf
  • Signalgerät
  • Takelmesser

c. Sicherheits-/Rettungsausstattung

  • 5 Rettungswesten + zus. Rettungswesten
  • Positionslichter und Ersatzleuchtmittel
  • 2 Taschenlampen
  • Suchscheinwerfer, 50 W
  • Leinen (Schleppleinen, Wurfleinen für Rettungsgerät)
  • Rettungsball
  • Feuerlöscher

d. Sanitätsausstattung

  • Verbandkasten DIN 13164
  • Tragetuch

Verwendung:

Hauptsächlich wurde das Motorrettungsboot für den Wasserrettungsdienst, Katastrophenschutz und örtliche Gefahrenabwehr verwendet.

Hinweis:

Das Boot war zuvor Eigentum der Feuerwehr Hattingen und wurde uns als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.  Nun ist es untergebracht im Hattinger Feuerwehr-Museum (FEUER.WEHRK - Das Feuerwehrmuseum e.V.).

technische Daten Trailer

Kennzeichen EN-BU 576 (grünes Kennzeichen)
Hersteller Heku
Baujahr 1980
Erstzulassung 02.01.1980
Leergewicht 390 kg
zul. Gesamtgewicht 1250 kg
Länge 7000 mm
Breite 1800 mm
Höhe 1100 mm
Zahl der Achsen 1
Zul. Stützlast 60 kg
Außerbetriebssetzung 03.03.2015