Fachausbildung Katastrophenschutz

Die Fachausbildung Katastrophenschutz ist nach der Fachausbildung Wasserrettungsdienst die Qualifikation um im Katastrophenschutz tätig sein zu können. Sie ist angelehnt an die Modulausbildung des Landesverbandes Westfalen, da der Katastrophenschutz Länder-Angelegenheit ist.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung umfasst auf Basis IM WRZ-NRW Konzept zwanzig Unterrichtseinheiten und folgende Themen:

  • Einführung
  • Grundlagen / Recht (G01)
  • Führungslehre (G02)
  • WRZ Fachgruppen (G03)
  • Schutzziele(G04)
    • Evakuierung
    • Sichern der Grundversorgung
    • Sicherung Wassergefährdender Stoffe
    • Unterstützungsaufgaben
    • Deichsicherung
  • Einsatzlehre KatS 1 (G05)
    • Fachdienste
    • Alarmierungsstufen
    • Gefahren an der Einsatzstelle
  • Einsatzlehre KatS 2 (G06)
    • Verhalten im Einsatz
  • Einsatzlehre KatS 3 (G07)
    • Taktische Zeichen
    • Kartenkunde
    • Dokumentation